Forschungsanlagen

Da die Umsetzung vieler Forschungsanlagen bestimmten Geheimhaltungsvereinbarungen unterliegt, zeigen wir folgende Anlagen bzw. Komponenten als Beispiele unserer Arbeit:

  • Reaktionsrohr zur Untersuchung vom isokinetischen Abbrandverhalten
  • Reaktoren zur Untersuchung von reaktionskinetischen Eigenschaften von Stoffen
  • Versorgung von Prüfständen mit Wasser, Glykol bzw. Öl
  • Gasmischeinrichtungen
  • Hochtemperaturreaktoren
  • elektrische Heißgaserzeuger für Spezialanwendungen
  • Komponenten zum hydraulischen Test von Brennstoffzellen
  • Hochtemperaturreaktoren
  • Reaktoren zur Untersuchung von katalytischen Schüttungen
  • Gasmischeinrichtungen mit Befeuchtung
  • Kleinfeuerungsanlagen zum Test von Brennstoffen

 

InnoTeam InnoSynfuels

Die UTF GmbH GmbH beteiligt sich am Projekt InnoSynfuels, einem Vorhaben mit dem Ziel der Entwicklung innovativer Verfahren zur Herstellung synthetischer Kraftstoffe aus CO2 und H2.

Das Projekt hat eine Laufzeit von zwei Jahren (2020-2022) und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen im Rahmen der Richtlinie InnoTeam gefördert.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.